Heimatforschung Fürstenhagen
 
Einheimische Falter des Weserberglandes
Geometridae - Spanner
Xanthorhoe quadrifasiata - Vierbinden-Blattspanner
RandFlügelt ein kleiner, blauer Falter ...
 
aa

Der kleine Falter lebt an buschigen Waldrändern, Lichtungen, Parklandschaften und in Gärten. Er tarnt sich mit seinen Brauntönungen perfekt, so daß er tags bei Spaziergängen mit bloßem Auge gar nicht auffällt. Die in Ruhestellung unsichtbaren Hinterflügel sind hellbraun gemustert. Nur wenn er im Sitzen alle vier Flügel zusammenfaltet, verbindet sich die Zeichnung der Vorderflügel zu zusammenhängenden Bändern.

Nachts aber gehört er zum Heer der Falter, die von grellem Lampenlicht angelockt werden.

Die Raupe frißt eine Reihe niederer Pflanzen wie Raubnessel, Sauerampfer, Brennessel und Springkraut. Sie überwintert und verpuppt sich im Frühling Zwischen Mai und Juli fliegt eine erste Faltergeneration, zwischen August und Oktober eine zweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Biologisch weiterführend:
Lepiwiki

 

Xanthorhoe quadrifasiata, Foto: K.Kunze, Fürstenhagen (Bramwald) 5.7.2008


Xanthorhoe quadrifasiata, Weibchen, Foto: K.Kunze, Fürstenhagen (Bramwald) 18.7.2015

 

E-Post