Forschungsgruppe Kreis Ohlau

Forschungsgruppe Kreis Ohlau, Schlesien, der Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher
Klaus Kunze, Stegwiese 35, 51067 Köln

Wappen des Kreises Ohlau


Karte des Kreises
Ohlau

 

 
Die Ortschaften des Kreises Ohlau (1944)
(frühere Ortsbezeichnungen in Klammern)

Ohlau
Ohlau-Baumgarten


Altbergel-Altottag (= Bergel, Ottag)
Beckern
Birksdorf
mit Waldvorwerk
Bischwitz mit Celline
Breile (= Polnisch Breile)
Bulchau
Chursangwitz
Dammelwitz
mit Eulendorf
Daupe
Deutsch Breile
Deutsch Steine

Dremling mit Jakobine
Eisfeld
(= Stannowitz)
Frauenhain
Freudenfeld
(= Raduschkowitz)
Gaulau
Giesdorf
Göllnerhain
(= Goy)
Grasau (= Graduschwitz)
Grebelwitz mit Neuvorwerk Durok
Groß Eichau (= Groß Dupine) mit Eichhof und Waldvorwerk
Groß Peiskerau (=Alt Peiskerau)
Grünaue  (= Jankau)
Günthersdorf mit Weihmühle
Gunschwitz
Gusten
Haltauf
Heidau
Hennersdorf
mit Schwarzmühle (= Tscharnitz)
Hirschaue (= Trattaschine)
Höckricht
Hohenlinde
(= Kontschwitz)
Hünern mit Philippsfeld
Jätzdorf
Jauer
Jeltsch
mit Annahof, Klein Jeltsch, Waldhof  (Breschine)
Jungwitz
Kallen

Kauern (= Klein Kauern) mit Kauerhäuser
Klein Jenkwitz
Klein Öls
Klein Peiskerau

 

 

Klosdorf
Kochern
Krausenau
Kresseheim (=
Niefnig)
Leisewitz
Lorzendorf
Märzdorf
mit Vorwerk Bardune
Markstädt
(= Laskowitz) mit Brückenau (Moszisken) u. Neu Markstädt
Marschwitz
Mechwitz
Mellenau
Minken
mit Sandhof (Korsawe)
Neubergel
Neuottag
mit Vorwerk Neuvorwerk
Neuvorwerk
Niehmen
Odersteine
(= Polnisch Steine)
Peisterwitz mit Grüntanne und Kanigura
Peltschütz
Polwitz
mit Kunert, Poppelwitz und Schimmeley
Quallwitz mit Klein Eichau (Kl. Dupine) u. Teichvorwerk
Quosdorf (= Quosnitz)
Radwaldau (= Radlowitz)
Rattwitz mit Lange
Rodeland mit Garsuche
Rosenhain
Runzen
Sackerau
Saulwitz
mit Rohrau
Schockwitz
Seiffersdorf
Silingenthal
(= Schwoika)
Sitzmannsdorf
Steindorf
mit Klein Döbern
Tempelfeld
Thiergarten
mit Klein Thiergarten und Sterz
Thomaskirch mit Neu Thomaskirch
Weigwitz
Weisdorf
Würben
Wüstebriese
Zedlitz
mit Weinberg
Zottwitz  mit Theuderau